Produktfilter
Filtern / Sortieren
Preis

Riemen-/Nockenwellenräder Alu


Gewicht sparen mit Alu-Riemenscheiben

Gewicht reduzieren ist ein großes Thema beim Autotuning. Mit kleinen Dingen, wie den Alu-Riemenscheiben lässt sich etwa 1,5 kg Gewicht einsparen. Mit den Rädern aus ultraleichtem Aluminium werden einfach die originalen Riemenscheiben ersetzt. Bei Arlows werden Alu Riemenscheiben-Kits und verstellbare Nockenwellenräder für verschiedene Fahrzeugmodelle sehr günstig angeboten. Die Verarbeitung der Räder ist hochwertig und wenn sie erst einmal eingebaut sind, wird kein sportlicher Fahrer mehr darauf verzichten wollen. Durch den Einbau der Alu Riemenscheiben verbessert sich die Motorcharakteristik spürbar und an den Rädern kommt wesentlich mehr Motorleistung an.

Geringere Lagerbelastung und besseres Ansprechverhalten

Das geringere Gewicht nach dem Einbau der Alu-Riemenscheiben verbessert das Ansprechverhalten, die Beschleunigungswerte und reduziert die Lagerbelastung. Neben diesen Vorzügen überzeugt auch die optische Aufwertung des Motorraums, was im Auto- Tuning ein sehr wichtiger Faktor ist. Ein großer Vorteil von Riemenscheiben Alu ist, dass sie nicht rosten und somit von dieser Seite keine Folgekosten zu erwarten sind. Ein Auto tunen bedeutet auch es mit hochwertigen Ersatzteilen aufzuwerten. Mit den Arlows Riemenscheiben Alu wird jedes Fahrzeugmodell nach kurzer Einbauzeit aufgewertet und ein bisschen sportlicher gemacht.

Spürbarer Effekt durch Riemen- & Nockenwellenräder aus Alu

Die Riemenscheiben Kits  aus unserem Warensortiment enthalten jeweils ein Riemenrad für die Servopumpe, die Lichtmaschine und den Schwingungsdämpfer, der sich vorne auf der Kurbelwelle befindet. Der Effekt ist am Besten zu spüren, wenn alle drei vorhandenen Riemenscheiben gegen Alu Riemenscheiben ausgetauscht werden, denn dadurch reduziert sich die routierende Masse. Bei uns können Sie Alu-Riemenscheiben erstklassiger Qualität erstehen und das zu einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Newsletter

Anmeldung für unseren Newsletter